Bewertungen für C&A

Aktualisiert am 15. Jul 2020

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .
3.6
71%
Würden einem Freund empfehlen
68%
Befürworten Geschäftsführer
C&A CEO Robert H.A.M. Smeele (no image)
Robert H.A.M. Smeele
52 Bewertungen
  1. „Tolles Arbeitsklima”

    5.0
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 

    Ich habe bei C&A gearbeitet - Teilzeit

    Pros

    Arbeit die Spaß macht und Kollegen ein sehr gutes Arbeitsklima

    Kontras

    Arbeitszeiten waren nicht immer angemessen

  2. „Interessanter Job!”

    4.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Junior Project Manager in Düsseldorf
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als einem Jahr bei C&A -Vollzeit

    Pros

    Stabiler Job, interessante Kollegen, interessante Entwicklungen

    Kontras

    Sehr starr, weniger gut bezahlt, keine besonderen Mitarbeiterkonditionen


  3. „Im Großen und ganzen zu empfehlen”

    4.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Verkäufer/in in Traunstein
    Empfiehlt
    Negative Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als ein Jahr bei C&A gearbeitet - Teilzeit

    Pros

    Faires Gehalt, kaum Mehrzeit/arbeit, Karrierechancen

    Kontras

    Das Arbeitsklima litt teilweise unter Spannungen

  4. „Für einen Aushilfsjob okay”

    3.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Aushilfe in Konstanz
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose

    Ich habe für mehr als ein Jahr bei C&A gearbeitet - Teilzeit

    Pros

    - guter Zusammenhalt der Aushilfen - Gehalt okay

    Kontras

    - Umgang der Festangestellten mit den Aushilfen -sehr streng - fordern sehr viel, aber bieten keinen Mehrwert

  5. „Gutes 6 monatiges Praktikum jedoch ohne jegliche Weiterentwicklungschance”

    3.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Intern in Düsseldorf

    Ich habe bei C&A gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Gute Arbeitsatmosphäre, nette Kollegen und gute Einbindung auch im Praktikums

    Kontras

    klare Hierarchien und kaum Weiterentwicklungsmöglichkeit für junge Absolventen oder Praktikanten

  6. „Zu wenig Stunden zu vergeben”

    2.0
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 

    Ich habe bei C&A gearbeitet - Teilzeit

    Pros

    - Mitarbeiterrabatt - Meist nette Kollegen - Schnelle Einstellung

    Kontras

    - Nach einem Monat immer weniger Stunden bekommen - Im letzten Monat gab es gar keine Stunden mehr - Arbeitgeber hat sich zum Schluss nicht mehr gemeldet, habe nur erfahren, dass mein Vertrag nicht verlängert wurde als ich selbst angerufen hab - Aushilfen bekommen die gleichen Aufgaben wie Festangestellte obwohl nur Mindestlohn gezahlt wird

  7. Hilfreich (1)

    „Ausbeutung”

    1.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Stellvertretender Abteilungsleiter in München, Bayern
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose

    Ich arbeite bei C&A - Vollzeit

    Pros

    Nette Kollegen aber nicht wenn es um Geld geht

    Kontras

    Schlechte Bezahlung. Ungerechte Gehälter und Behandlung. Nicht zu bewältigende Arbeit. Zu wenig Mitarbeiter.

    Weiterlesen
  8. COVID‑19

    „Aushilfen in der Corona Krise werden nicht weiter bezahlt bzw gekündigt”

    1.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Aushilfe 
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich habe weniger als ein Jahr bei C&A gearbeitet - Teilzeit

    Pros

    - 20% auf fast alles - 50% Auf Firmenkleidung

    Kontras

    Es gibt Wochenpläne, meist steht man aber nicht drin. Das hat den Vorteil das man dich Anrufen kann, wenn man dich brauch und du auf die Stunden angewiesen bist. Du Arbeitest Quassie auf Bereitschaft wirst dafür aber nicht bezahlt. Die Aushilfe hat sowieso kein Privatleben. Ein weiterer Vorteil dabei ist, wenn du dir mal das Bein gebrochen hast, muss man dich nicht bezahlen, du stehst ja nicht im Plan. (Oder du mal krank bist). Der Wochenplan wird eine Woche vorher veröffentlicht. Arbeitszeit liegt meist bei 9h/1h Pause. Wenn du die Kasse Abrechnen musst wirst du bis 8:05 Uhr bezahlt. Brauchst du länger oder hast das Glück das ein Kunde kurz vor 8:00 noch an die Kasse kommt, wird die Zeit nicht mehr bezahlt! Was nicht selten vorkommt. Du wirst so gut wie gar nicht Eingewiesen und bekommst später gesagt was du alles falsch gemacht hast. Wenn du Hilfe brauchst soll man Klingeln, manche Kollegen helfen dir gerne andere ignorieren dich bzw reagieren sehr Unfreundlich. Am meinem zweitem Tag musste ich komplett alleine die Kasse abrechnen und die Mappe fertig machen. Kein Kollege ist dageblieben um zu schauen ob man Hilfe brauch oder ob alles klappt, sie sind ohne etwas zu sagen einfach weg gewesen um 20:00 Uhr. Je nach Abteilung aber auch andere Erfahrungen gemacht. In dieser Abteilung haben Führungskräfte gearbeitet, sagt schon alles über die Führung. Sich mit seinen Kollegen kurz zu unterhalten auch wenn man dabei Arbeitet ist nicht gern gesehen. Das bekommt man dann auch gleich gesagt. Zu den Mitarbeitern, manche sind freundlich und hilfsbereit manche nicht. Wie in jedem großem Unternehmen. Die Jobstelle wurde mit attraktiver Vergütung ausgeschrieben bezahlt wurde Mindestlohn.

  9. „Brand Manager”

    3.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Düsseldorf
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich arbeite bei C&A - Vollzeit

    Pros

    Familiäres , nettes Arbeitsumfeld wo man sich wohl fühlt

    Kontras

    Keine guten Weiterbildungsmöglichkeiten, schweres weiter kommen innerhalb des Unternehmens

  10. „Aushilfe c&A”

    4.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - studentin in Weimar, Thüringen
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als ein Jahr bei C&A gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Tolles Team, Viel Kontakt zu Kunden

    Kontras

    Teilweise sehr stressig, aber normal im Einzelhandel

71 Bewertungen gefunden
</>Einbinden