Arbeitgeberbewertungen für Bundesanstalt für Immobilienaufgaben | Glassdoor.de

Bewertungen für Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Aktualisiert am 10. Juni 2018
5 Bewertungen

Filter

Filter


2,0
StarStarStarStarStar
BewertungstrendsBewertungstrends
Würden einem Freund empfehlen
Befürworten Geschäftsführer
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben Sprecher des Vorstands Dr. Jürgen Gehb
Dr. Jürgen Gehb
3 Bewertungen

Mitarbeiter-Bewertungen

Sortieren: BeliebtheitSterneDatum

  1. Hilfreich (1)

    „Je nach persönlichen Bedürfnissen ein guter Arbeitgeber”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Mitarbeiter/in in Bonn
    Akt. Mitarbeiter - Mitarbeiter/in in Bonn
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose

    Ich arbeite in Vollzeit bei Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

    Pros

    - ausgeprägtes Schulungsangebot
    - flexible Dienstzeiten

    Kontras

    - in der Regel nur noch befristete Einstellungen (eine Übernahne oft bis kurz vor Fristende unklar)
    - Neueinstellungen werden niedrig eingruppiert

    Rat an das Management

    - "halten" von Leistungsträgern durch angemessene Eingruppierung / Stellenbewertung
    - Fördermaßnahmen auch für befristetes Personal


  2. „Nicht empfehlenswert”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Sachbearbeiter in München, Bayern
    Akt. Mitarbeiter - Sachbearbeiter in München, Bayern
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Negativ Geschäftsführer

    Ich arbeite in Vollzeit bei Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Über 5 Jahre)

    Pros

    Bei der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben gibt es Gleitzeit. Es gibt die Möglichkeit vom Telearbeitsplatz zu arbeiten, dies ist aber nur dann möglich, wenn man Kinder hat und dies als Grund für einen Telearbeitsplatz abgibt, ansonsten hat man dazu keine Chance. Weitere Vorteile sind meines Erachtens nicht erkennbar.

    Kontras

    Es besteht eine überdurchschnittlich hohe Fluktuation, was zur Folge hat das fast alle Mitarbeiter demotiviert und frustriert sind. In Führungspositionen sitzen nur Beamte/Juristen, die von wirtschaftlichem Denken und Handeln keinerlei Ahnung haben. Perspektiven gibt es bei der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben für junge Akademiker leider keine. Höherwertige Positionen werden regelmäßig nur mit Beamten besetzt. Als Tarifbeschäftigter wird man im kompletten Unternehmen leider als Mitarbeiter zweiter Klasse angesehen und dementsprechend behandelt (Druckerpapier auffüllen, Druckerpatronen bei Kollegen wechseln, etc.)

    Rat an das Management

    Mitarbeiter ernst nehmen, angemessene Bezahlung, Perspektiven bieten!!!!!

  3. Hilfreich (1)

    „Nicht empfehlenswert”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. befristeter Mitarbeiter - Sachbearbeiter in Berlin
    Ehem. befristeter Mitarbeiter - Sachbearbeiter in Berlin
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Negativ Geschäftsführer

    Ich habe als befristeter Mitarbeiter bei Bundesanstalt für Immobilienaufgaben gearbeitet

    Pros

    Obwohl ich mich redlich bemüht habe, konnte ich der Arbeit bei der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben nichts Positives abgewinnen. Ich kann jedem auch nur davon abraten, dort zu arbeiten, man wird verheizt, während sich die Unkündbaren einen Lenz machen.

    Kontras

    Die Mitarbeiter wechseln ständig, deswegen sind die verwalteten Objekte in einem sehr schlechten Zustand und die Mieter unzufrieden. Nicht ein einziger meiner Kollegen war mit seinem Job oder der Bima zufrieden. Da die Jobs im Vergleich zur Privatwirtschaft lausig bezahlt, die Arbeitsverträge aber trotzdem immer nur befristet sind, ist die Fluktuation unglaublich hoch, Die netten, die etwas können, wechselten in andere Jobs/Firmen, die anderen waren ständig krank oder auf Urlaub. Selbst wenn man sich 'reinhängt und etwas leistet, wird man nicht befördert. Die etwas besseren Jobs sind für Beamte reserviert, die ja turnusmäßig befördert werden müssen. Die haben zwar keine Ahnung von Immobilien, dafür aber einen ganz schönen Dünkel, insbesondere in der Zentrale. Weil andauernd Fehler und Pannen passieren, ist das ganze System auf ständige Fluktuation der Tarifbeschäftigten und Zeitarbeitskräfte ausgerichtet, damit das Wissen, was alles schiefläuft, die Firma schnell wieder verlässt.

    Rat an das Management

    Keinen, aus meiner Sicht ist da nichts mehr zu retten.


  4. Hilfreich (1)

    „Nasenprinzip”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. befristeter Mitarbeiter - Sachbearbeiter in Münster, Nordrhein-Westfalen
    Akt. befristeter Mitarbeiter - Sachbearbeiter in Münster, Nordrhein-Westfalen
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Negativ Geschäftsführer

    Ich arbeite als befristeter Mitarbeiter bei Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (mehr als ein Jahr)

    Pros

    Work Life Balance, Gleitzeit, Gehalt kommt pünktlich, geringe Anforderungen an Mitarbeiter, Personalvertretung, hohe Gehälter für mittleren Dienst, kurze Anfahrt und

    Kontras

    Schlechte Perspektiven, Low Performer willkommen, lange Entscheidungswege, bürokratisch, alles dauert lange, kein Servicegedanke, Arbeitsverweigerung wird toleriert, Fortbildungen werden verhindert, Beförderungen nur nach Nasenprinzip

    Rat an das Management

    Leistung anerkennen und fördern


  5. „Bonne ambiance”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Praktikant - Anonymer Praktikant in Paris (Frankreich)
    Ehem. Praktikant - Anonymer Praktikant in Paris (Frankreich)
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose

    Ich habe als Praktikant bei Bundesanstalt für Immobilienaufgaben gearbeitet (Weniger als ein Jahr)

    Pros

    Prise en charge entière des transports en commun

    Kontras

    éviter de travailler au pôle évènementiel, très mauvais souvenir