1. „Ein Startup mit Weitblick”

    5,0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Vielfalt & Inklusion
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - UX/UI Designer in München, Bavaria, Bayern
    Empfiehlt
    Positive Prognose

    Ich arbeite seit weniger als einem Jahr bei interfacewerk - Vollzeit

    Pros

    Der Bewerbungsprozess bei Interfacewerk war äußerst spannend. Bereits vom ersten Moment an, fühlt man sich als Bewerber ernst genommen und wertgeschätzt. Besonders der direkte Online-Call mit einem der Gründer hat mich beeindruckt. Sogar bei der Prüfung der Bewerbungsunterlagen wird man als Bewerber mit einbezogen und der Probearbeitstag hat großen Spaß gemacht. Schon hier zeigt sich das schlüssige Personalmanagement der Firma: Alles ist auf die Bedürfnisse vom Fachpersonal ausgerichtet, was besonders für Kreative wie mich für die Qualität der Arbeit entscheidend ist. Moritz, einer der Gründer, fasst es mit den folgenden Worten treffend zusammen: "We wanted to created what you would call a #NewWork #culture now." interfacewerk arbeitet damit am Zahn der Zeit mit modernen Methoden, die perfekt an die neuen Arbeitskulturen angepasst sind. Ein zukunftsorientiertes Konzept, das den Megatrend "New Work" nicht nur aufgreift, sondern ihn wirklich lebt. Ich selbst bin sehr stolz, Teil des Teams geworden zu sein und kann jedem nur ans Herz legen, sich bei interfacewerk zu bewerben!

    Kontras

    Bisher wurden keine Negativpunkte von mir entdeckt.

    Weiterlesen
  1. „Werkstudent”

    5,0
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose

    Ich arbeite bei interfacewerk - Teilzeit

    Pros

    Fokus auf HMI-Frontend Entwicklung, technologisch auf dem neuesten Stand. Bewährte Methoden und Prozesse.

    Kontras

    Ich kann mich an keine negativen Dinge erinnern. Generell könnte der Arbeitsplatz etwas größer sein.

    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  2. „Professionelle und einladende Atmosphäre”

    5,0
    Akt. Mitarbeiter - Softwareentwickler 
    Empfiehlt

    Ich arbeite seit weniger als einem Jahr bei interfacewerk - Vollzeit

    Pros

    – flexible Arbeitszeiten, Fernarbeit möglich - Teamveranstaltungen, Workshops, Konferenzen - tägliche Teezeit, wöchentliches Mittagessen mit dem Team - Kaffeemaschine, Schachteln mit Plätzchen und Süßigkeiten, frisches Obst - hochwertige Ausrüstung mit allem Zubehör - flache Hierarchie, ein sich echt kümmerndes Management, kurzer Feedback-Zyklus - interessante und herausfordernde Projekte - großes und helles Büro in guter Lage - Tischfußball und Mario Kart

    Kontras

    - Unternehmen ist nicht so groß

    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen

Mehr Bewertungen zu interfacewerk entdecken.