Wall Street English - Schlechte Arbeitsbedingungen aber nettes Team | Glassdoor.de
  1. „Schlechte Arbeitsbedingungen aber nettes Team”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Englischtrainer in Stuttgart
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich habe für mehr als ein Jahr bei Wall Street English gearbeitet (Teilzeit)

    Pros

    Das Team war nett an sich, v.a. mit den anderen Trainern kam man sehr gut klar.

    Kontras

    Man konnte nur als Teilzeitmitarbeiter für 20st. pro Woche angestellt werden, aber die Unterrichtsstunden waren über die ganze Woche verteilt und jede Woche unterschiedlich, damit es nicht möglich war, woanders zu arbeiten. Die größte Frechheit war, dass man nur für die Unterrichtsstunden selber bezahlt wurde. D.h. wenn man eine Stunde im Auto irgendwo hinfuhr, bekam man etwas mehr pro Stunde, aber die... An-/Abfahrtszeit wurde nicht bezahlt und wenn man stundenlang im Stau stand, was oft der Fall war, wurde man dafür nicht entschädigt.

    Mehr anzeigen

    Rat an das Management

    Faire Bezahlung für die Hin-/Rückfahrten wenn man zu Kunden für eine Unterrichtseinheit fährt. Regelmäßige Stunden einführen, damit man um Wall Street herum ein Leben führen oder einen anderen Job haben kann.

    Wall Street English2017-10-03
  1. „OK aber zu viel Studenten”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Lehrerin in Berlin
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich habe bei Wall Street English gearbeitet (Teilzeit)

    Pros

    Gute Mitarbeiter mal Bonus gab es auch. Material vorhanden. GUte zentrale Position. Sehr nette Studenten.

    Kontras

    Teilweise viel zu viele Studenten pro Gruppe um gut damit um gehen zu können. Sie worden teilweise Sachen versprochen die nicht lieferbar waren.

    Rat an das Management

    Könnte besser Gruppen organisiert werden und auch wegen Krankheit und Urlaub Abdeckung könnte noch was gemacht werden.

    Wall Street English2017-01-01
  2. Hilfreich (1)

    „"Dies ist keine Schule, es ist ein Geschäft." -- mein früherer Service-Manager.”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. befristeter Mitarbeiter - Sprachtrainer in München, Bayern
    Empfiehlt nicht
    Positive Prognose
    (Übersetzt aus dem Englischen)

    Ich habe weniger als ein Jahr bei Wall Street English als gearbeitet

    Pros

    Es ist einer der wenigen Orte auf dem deutschen EFL-Markt, wo man tatsächlich einen Vertrag bekommen kann, mit bezahlter Krankenversicherung und Pensionsordnung. Das Gehalt pro Stunde ist allerdings selbst bei Einrechnung dieser Leistungen wesentlich niedriger als bei anderen Arbeitgebern auf dem Markt.

    Kontras

    Ich habe mich als Lehrer nie machtloser und frustrierter gefühlt, als während meiner Anstellung bei WSE. Meine Kundendienstdirektorin und der Centerdirektor befanden sich in einer "Folie de deux", die die Interaktion mit ihnen fast unmöglich machte. Ich wurde als nicht sehr passend für die Firma angesehen, obwohl meine Kundendienstdirektorin sagte, dass ich einer der besten Lehrer sei, den sie in ihren sieben Jahren... in der Firma je gesehen hat. Der Lehrer, den sie als ihren "Star-Mitarbeiter" ansah, sagte wörtich über seine Arbeit: "Ich komme zur Arbeit, ich mache meinen Job, ich gehe nach Hause". Passionierte, engagierte, kompetente Lehrer passen nicht gut zu WSE. Leute, die nur nach einer Chance suchen, im Ausland zu arbeiten, und herausgefunden haben, dass ein TEFL/CELTA der schnellste Weg ist, einen Fuß in die Tür zu bekommen, werden dort wahrscheinlich gut fahren.

    Mehr anzeigen

    Rat an das Management

    Stellen Sie ein Forum für den Lehrerstab innerhalb von WSE zur Verfügung, um Wissen zu teilen und Ressourcen zu konzentrieren. Es ist lächerlich, dass ein Unternehmen dieser Größe so etwas nicht hat. Überlegen Sie auch, die Führungsebene etwas zu verkleinern, so dass Sie Ihren einfachen Lehrern mehr bezahlen können, als die geringfügige Summe, die sie jetzt bekommen.

    Wall Street English2014-07-13

Mehr Bewertungen zu Wall Street English entdecken.