Magneti Marelli - R&D: Stay away. You have been warned. | Glassdoor.de
  1. „R&D: Stay away. You have been warned.”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Engineer R&D in Stuttgart
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich arbeite bei Magneti Marelli ()

    Pros

    Freedom, intensive work experience, challenging tasks.

    Kontras

    No guidance, no introduction plan, no feedback, dishonest superiors without leadership qualities, little support on your improvement, exploitation of power. Processes are chaotic at best (no real process on many levels). Requesting overtime hours (also >10h) on a regular basis. Disrespect for you personal life on a gross level. No esteem by superiors, only by colleagues. Money driven, not staff oriented. Unhealty... work atmosphere encouraged by managers. No bright future imho. Costumer is treated like an idiot to say the least. Not open but dishonest communication on many levels.

    Mehr anzeigen

    Rat an das Management

    Make way for open-minded people with leadership qualities.

    Magneti Marelli2017-03-08
  1. „werkstudent”

    SternSternSternSternStern
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 

    Ich habe weniger als ein Jahr bei Magneti Marelli als Teilzeit gearbeitet

    Pros

    man bekommt verdiente Gahlalt als student

    Kontras

    die Arbeit war eigentlich bisschen unorganisiert

    Magneti Marelli2019-06-18
  2. „Überraschend, dass es läuft.”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. befristeter Mitarbeiter -  in Stuttgart
    Empfiehlt nicht
    Neutrale Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer
    (Übersetzt aus dem Englischen)

    Ich habe für mehr als 3 Jahre bei Magneti Marelli gearbeitet ()

    Pros

    Es reicht, den Eindruck zu erwecken, dass man etwas tut; niemanden interessiert es, ob es vielleicht nicht stimmt. Flexible Arbeitszeit: Sie ist wirklich flexibel und niemand übt zuviel Druck aus oder interessiert sich dafür, wenn man niemals vor dem Mittagessen erscheint. Allerdings Mangel an Organisation, was bedeutet, dass Überstunden am Freitag gern gesehen sind.

    Kontras

    Es ist frustrierend: Wer etwas hat, sieht nicht danach aus; wem es etwas bedeutet, ist nicht der Eigentümer, also lässt sich nichts machen.

    Magneti Marelli2013-01-27

Mehr Bewertungen zu Magneti Marelli entdecken.