IBM - Software Entwicklerin | Glassdoor.de
  1. „Software Entwicklerin”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Softwareentwickler in München, Bayern
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 5 Jahren bei IBM (Vollzeit)

    Pros

    Innovative, possibility to work remotely, People, Technology, Flexibility, Global

    Kontras

    Bureaucracy, Less flexibility with business processes, Traveling.

    IBM2019-06-06
  1. „Alt aber immer noch gut”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Software Engineer 
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 10 Jahren bei IBM (Vollzeit)

    Pros

    100 Jahre Bestehen. Vielfalt: HW, SW, Services. Innovative: IBM ist seit mindestens 20 Jahre die Nummer 1 bei Patentanmeldung.

    Kontras

    IBM ist eine Aktiengesellschaft, daher ist ihre Strategie und ihre Vision von der Zufriedenheit der Anteilseigner abhängig.

    IBM2019-09-11
  2. „Sicherheit und Bürokratie”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 10 Jahren bei IBM (Vollzeit)

    Pros

    Sehr fähige und nette Kollegen, wenig Konkurrenzdenken sehr anspruchsvolle Projekte zur inhaltlichen Weiterentwicklung „Festgehalt statt Bonus“-Konzept 38h-Woche mit fairer Reisezeit- und Überstundenregelung wahlweise Windows oder Apple-Hardware als Arbeitsgeräte Firmenwagenprogramm, nicht statusabhängig Sehr überdurchschnittliche Sozialregelungen: 90% Gehaltsfortzahlung für bis zu 2 Jahre im Falle schwerer... Krankheit Internationalität

    Mehr anzeigen

    Kontras

    Sehr bürokratisch Hochkomplexe interne Prozesswelt „Quartaldenken“: extreme Schwankungen bzgl. Einstellungsstrategie, Ausgabenmanagement Mangelnde Durchlässigkeit für echte Jobwechsel/Rotation nahezu keine Mittel für externe fachliche Schulungen

    Rat an das Management

    bessere Dämpfung der Quartalsziele mehr Investition in fachliche Skills, auch älterer Mitarbeiter Prozessvereinfachungen

    IBM2019-09-17

Mehr Bewertungen zu IBM entdecken.