Burson-Marsteller - Incredible Opportunity | Glassdoor.de
  1. Hilfreich (1)

    „Incredible Opportunity”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. befristeter Mitarbeiter - Client Staff Assistant in Miami, FL
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich habe weniger als ein Jahr bei Burson-Marsteller als gearbeitet

    Pros

    Just 7 months working for this incredible company was all it took to have prospective employers knocking at my door. B-M is not only a fantastic company to work for, but it truly helps you advance in your career, whether it's within B-M or outside of B-M. It was a privilege and a blessing working for them.

    Kontras

    This is completely normal in the agency world, but I didn't like that certain positions are only assignment-based. It's not always easy to land a permanent position within a Public Relations agency.

    Burson-Marsteller2013-11-14
  1. „Praktikant”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Praktikant - Praktikant in Berlin
    Empfiehlt
    Positive Prognose

    Ich habe weniger als ein Jahr bei Burson-Marsteller als gearbeitet

    Pros

    Drive, Büro, Mitarbeiter Zusammenhalt, Aufgaben

    Kontras

    Gehalt, keine explizite Praktikantenbetreuung (Mädchen für alles)

    Burson-Marsteller2019-06-13
  2. „Nette Kollegen, aber Management nicht verlässlich”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 

    Ich habe bei Burson-Marsteller gearbeitet (Vollzeit)

    Pros

    Nette Kollegen, kollegialer Umgang; viele engagierte Kollegen, die innovativ denken und Dinge voran treiben möchten

    Kontras

    Management hält Zusagen nicht ein, gesteht dem mittleren Management nicht wirklich Handlungsspielraum zu, macht es aber verantwortlich bei Fehlern; interne Kommunikation könnte transparenter sein; je nach Team sehr hoher Workload

    Rat an das Management

    Verlässlich agieren, Zusagen einhalten und damit Committment und Glaubwürdigkeit stärken.

    Burson-Marsteller2019-08-08

Mehr Bewertungen zu Burson-Marsteller entdecken.