Burson-Marsteller - Laut PR Report ist Burson-Marsteller der schlechteste Arbeitgeber unter den großen PR Agenturen in Deutschland. | Glassdoor.de
  1. "Laut PR Report ist Burson-Marsteller der schlechteste Arbeitgeber unter den großen PR Agenturen in Deutschland."

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich habe bei Burson-Marsteller gearbeitet ()

    Pros

    Alle Vor- und Nachteile einer großen Netzwerkagentur: Internationalität vs. reines Umsetzen vorgegebener globaler PR Programme.

    Kontras

    Extrem hohe Fluktuation, daher werden derzeitig sehr viele neue Kollegen gesucht.

    Rat an das Management

    Mitarbeiter ernst nehmen und fair behandeln.

    Burson-Marsteller2017-04-29
  1. "Praktikant"

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Praktikant in Berlin
    Empfiehlt
    Positive Prognose

    Ich habe weniger als ein Jahr bei Burson-Marsteller als gearbeitet

    Pros

    Drive, Büro, Mitarbeiter Zusammenhalt, Aufgaben

    Kontras

    Gehalt, keine explizite Praktikantenbetreuung (Mädchen für alles)

    Burson-Marsteller2019-06-13
  2. "Nette Kollegen, aber Management nicht verlässlich"

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter 

    Ich habe bei Burson-Marsteller gearbeitet (Vollzeit)

    Pros

    Nette Kollegen, kollegialer Umgang; viele engagierte Kollegen, die innovativ denken und Dinge voran treiben möchten

    Kontras

    Management hält Zusagen nicht ein, gesteht dem mittleren Management nicht wirklich Handlungsspielraum zu, macht es aber verantwortlich bei Fehlern; interne Kommunikation könnte transparenter sein; je nach Team sehr hoher Workload

    Rat an das Management

    Verlässlich agieren, Zusagen einhalten und damit Committment und Glaubwürdigkeit stärken.

    Burson-Marsteller2019-08-08

Mehr Bewertungen zu Burson-Marsteller entdecken.