Bigpoint - Sehr guter Arbeitgeber! :D | Glassdoor.de
  1. Hilfreich (2)

    „Sehr guter Arbeitgeber! :D”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymous in Hamburg
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als einem Jahr bei Bigpoint -Vollzeit

    Pros

    PS 01: Diese Auflistung ist in keiner spezifischen Reihenfolge. PS 02: Ich möchte daran erinnern, dass alles zwei Seiten hat: gut und schlecht. Wir müssen beide Seiten betrachten! IMMER! In meinem Fall sehe ich mehr Positives als Negatives. - Es ist ein Spiele-Unternehmen! Die Atmosphäre ist super!!! :) - Man erhält eine coole Ausrüstung für die Arbeit: THINKPAD, MACBOOK, DESKTOP. Linux? MACOS? Windows? Du hast die Wahl! - DIE PARTYS SIND EINFACH SUPER! Sommerparty, Weihnachtsfeier, Winterparty! ALLE SEHR DEKORATIV! Viele Spiele! Es gibt Giveaway-Wettbewerbe für Sachen wie Apple Watch und iPads! Alle sehr unterhaltsam!!! - Die Kollegen sind äußerst nett und die Arbeit mit ihnen macht Spaß :). Ernsthaft, jedes Mal, wenn ich Hilfe brauchen, sind sie ÄUSSERT HILFSBEREIT!!! - Das Büro ist wunderschön: gute Möbel und Räume :) - LAGE: sehr gute Lage! Man ist in der Nähe des Pflanzen- und Blumenparks, beim Gänsemarkt und nahe der Alster! - SEHR FLEXIBEL! Musst du später kommen? Musst du früher gehen? Kein Problem! Der gesunde Menschenverstand funktioniert hier recht gut und das Unternehmen ist sehr unterstützend. - Die Firma unternimmt GROSSE UND WICHTIGE BEMÜHUNGEN, um ein entspanntes Umfeld zu ermöglichen! Sie haben einen ECHT COOLEN KINORAUM eingerichtet, wo man (NATÜRLICH LEGAL!) GAME OF THRONES schauen kann! Wie COOL IST DAS? Solche Momente muss man einfach schätzen! :) - An besonderen Tagen gibt es immer tolles Essen und Süßigkeiten! An OSTERN kauften sie für alle Schokolade und organisierten viel tolles Süßes von den Bäckereien in der großen Küche :) - Das Management unterstützt Veranstaltungen und Weiterbildungen; Zum Beispiel: es gibt ein spezielles Tech-Event in Hamburg? das Management kauft Tickets für uns! - Biertag jeden Donnerstag: jeden Donnerstagnachmittag kann man KOSTENLOSES BIER und KOSTENLOSE COLA genießen! - Sie haben einen Raum für Videospiele! Einen Tischtennistisch! Einen Kicker! Was man sich nur wünschen kann! - Die KÜCHE ist SPEKTAKULÄR: SEHR GROSS, viele Öfen (gut, um Essen aufzuwärmen :)), Mikrowellen und eine Minibar! Man kann sein eigenes Essen mitbringen! - Man kann seine Amazon-Einkäufe rund um die Uhr in die Firma liefern lassen. Sie heben sie auf, bis man sie später abholen kann. - Bonus zum Jahresende: Am Ende des Jahres erhält JEDER auf der Weihnachtsfeier einen BONUS!!! - Cool Zusatzleistungen!: - JEDEN TAG Obst! - Es gibt jeden Tag Kaffee und Milch! - Wasserspender mit CO2: sehr nett!; - Bei FITNESSSTUDIOS gibt es Rabatte; - Deutschunterricht; => WICHTIGES DETAIL: die im Unterricht verbrachte Zeit zählt zur NORMALEN ARBEITSZEIT! - Außerdem gibt es INTERNE Fitnesssitzungen; - BIGPOINT bietet die Leistungen des FÜRSTENBERG-INSTITUTS gratis an. Das ist ein Institut, das bei JEGLICHEN PROBLEMEN, die Angestellte haben könnten, Hilfe anbietet! Depressionen, persönliche Probleme, Probleme mit der mentalen Gesundheit usw.; - HVV-TICKET;

    Mehr anzeigen

    Kontras

    – Manchmal werden Projekte abgebrochen, aber ich glaube, dass kann jedem in der IT-Branche passieren!!! – Die Leute beschweren sich gerne über das Gehalt: sie behaupten, dass es unter dem Marktdurchschnitt liegt; aber ich erinnere mich gerne an die Leute, die sich beschweren: ihr habt auch eine MENGE Flexibilität! Ich bin nicht sicher, ob jedes Unternehmen so flexibel ist wie BIGPOINT;

    Rat an das Management

    – Bitte behaltet die netten Veranstaltungen bei! Ihr macht das absolut richtig! :) Das vermittelt eine positive Botschaft; – Ich habe gesehen, dass die meisten Probleme passieren, weil die Leute sich einfach beschweren; vielleicht sammelt ihr ihre Beschwerden, um sie anzusprechen;

    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
    Bigpoint2019-04-22
  1. Hilfreich (8)

    „Weak studio leadership”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Senior Producer in San Francisco, CA
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose

    Ich habe weniger als ein Jahr bei Bigpoint gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    Good products and licenses, every employee empowered to contribute

    Kontras

    Not all employees should contribute, studio leadership unable to provide concrete guidance to development teams, existing company expertise withheld

    Rat an das Management

    Roll up US studio into successful European parent

    Bigpoint2013-02-22
  2. Hilfreich (6)

    „Bigpoint Doesn't Get the Point”

    SternSternSternSternStern
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in San Francisco, CA
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose

    Ich habe für mehr als ein Jahr bei Bigpoint gearbeitet - Vollzeit

    Pros

    - Good salary compensation - Friendly colleagues - Snacks and drinks provided for free - Good distribution and partner network - Good business development unit

    Kontras

    - Upper management does not understand game development - Upper management that does not meet the qualifications needed for a successful studio - Severely understaffed teams on games they wish to be AAA-quality - Teams lacked specific skillsets needed to ensure success - No mechanisms for ensuring repeat successes (no reuse of core technology, best practices, publishing requirements, etc) - Heavy marketing push for games that barely meet Minimal Viable Product status and then wonder why more people aren't converting to the game - Extremely high turnover rate - Producers are the single point of failure for a game; there is no one keeping tabs on their decisions nor anyone there to provide any veto and/or mentorship - Not willing to adapt to the behaviors of different markets even when trying to push in to those markets - Horrible tools support - No career advancement opportunities - Revenue generators are valued significantly more than game play features or bug fixing - Lack of discipline leadership and mentorship - Outside of base salary, benefits were seriously lacking - There was absolutely no company or studio goals or visions

    Mehr anzeigen

    Rat an das Management

    Your first responsibility is to protect your employees. Your second responsibility is to provide education and mentorship to those under you. Your third responsibility is to ensure your teams have whatever they need to deliver good games. None of these things were done in the San Francisco office. You can be a successful game developer, but you need to completely understand what is required to reach that success. Success should not be solely measured in revenue generated but in the retention of your players and the satisfaction of your developers.

    Mehr anzeigen
    Bigpoint2012-10-29

Mehr Bewertungen zu Bigpoint entdecken.