Mitarbeiterbewertungen für Babbel zu „flexible working hours“

Aktualisiert am 2. Dez 2019

Zum Filtern von Bewertungen müssen Sie sich entweder oder .
3.7
75%
Würden einem Freund empfehlen
67%
Befürworten Geschäftsführer
Babbel CEO Arne Schepker
Arne Schepker
14 Bewertungen
Pros
Kontras
  • "Matrix-Organisation im Marketing, dadurch keine Klarheit wer wofür verantwortlich ist, z(in 3 Bewertungen)

Die Pros und Kontras sind Auszüge aus Bewertungen von Nutzern. Sie wurden nicht von Glassdoor verfasst.

Bewertungen zu „flexible working hours“

Zurück zu allen Bewertungen
  1. „Ein Unternehmen, das zu seinen Werten steht”

    5.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymous in Berlin
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit weniger als einem Jahr bei Babbel - Teilzeit

    Pros

    Alle Vorteile eines Startups (Getränke, Obst, Fahrrad, BVG-Karte, MacBook) Großes, helles Büro in Mitte (leicht zugänglich). Es gibt jede Menge sozialer Events (Team-Curry-Abende, After-Work-Drinks). Viele Möglichkeiten zur Selbstentwicklung (Diversitätssprecher, Sprachunterricht im Haus - sowie Zugriff auf das vollständige Sprachlernprodukt, eine große Auswahl an internen Schulungskursen - einschließlich Soft Skills und sogar technischer Fähigkeiten). Flexible Arbeitszeiten (du kannst ortsunabhängig arbeiten oder leicht deine Arbeitszeiten ändern, wenn das für dich erforderlich ist). Freundliches Personal - Leute, die von Anfang an dabei waren. Nette, lockere, freundliche und hilfsbereite Haltung. Offene Plattform und vielfältige Möglichkeiten, direkten Zugang zum Geschäftsführer und zum höheren Management zu bekommen. Sie wollen wirklich Feedback - und fördern den Wissensaustausch. Vor allem aber hält dieses Unternehmen wirklich an seinen Werten fest und wirbt öffentlich für die Wichtigkeit der Gleichstellung - das macht mich stolz darauf, Babbelonier zu sein.

    Kontras

    Die Büros sind abends so ruhig - es wäre gut, wenn für die späteren Stunden weitere Aktivitäten geplant wären.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  2. Hilfreich (9)

    „Ernste Probleme mit dem höheren Management”

    2.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonym in Berlin
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als einem Jahr bei Babbel -Vollzeit

    Pros

    - Freundliche und engagierte Mitarbeiter, die eine gute Atmosphäre schaffen - Vielfalt - flexible Arbeitszeiten und Heimarbeitspolitik - 30 Tage Urlaub

    Kontras

    - In der letzten Zeit gab es viele Entlassungen, auch von vielen engagierten und fleißigen Mitarbeitern, was zu einer schlechten Atmosphäre führte, die Leute sind demotiviert und haben das Vertrauen in das Management verloren. - dem Management fehlt es an Führungs- und Sozialkompetenz, sie kommunizieren mit leerer Firmensprache, wenn sie über Probleme sprechen, was nur noch mehr Misstrauen erzeugt - Unternehmenswerte sind leere Schlagworte - Wenig Engagement für die Mitarbeiterentwicklung (Vorgesetzte haben viel zu viele direkte Ansprechpartner, kürzlich hat das Unternehmen interne Trainer rausgeworfen usw.) - geringes Vertrauen in die Fähigkeiten der Mitarbeiter und bevormundende Behandlung, viele Menschen mit hoher Qualifikation werden auf niedrige Positionen gesetzt, die unter ihren Fähigkeiten liegen - unklare Berufsaussichten und Aufstiegsmöglichkeiten - keine Transparenz bei den Gehältern - eine Menge talentierter und enthusiastischer Leute, die ausgebrannt sind - die Strategie ändert sich ständig, die Arbeit ist frustrierend und scheint sich im Kreis zu drehen

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen

  3. Hilfreich (18)

    „Unklar, wie es weitergeht”

    2.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Berlin
    Negative Prognose
    Stimmt gegen Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 3 Jahren bei Babbel - Vollzeit

    Pros

    * Die Mission, Menschen dazu zu bringen, Sprachen zu lernen, also an einem Produkt zu arbeiten, das die Welt zum Besseren verändert * Die meisten Kollegen * Die Freiheit, neue Dinge auszuprobieren (abhängig von Ihrer Position und Ihrem Vorgesetzten) * Vorteile wie zusätzlicher Urlaub, flexible Arbeitszeiten, Home-Office-Politik, die Möglichkeit, alle zwei Jahre ein Sabbatical zu nehmen, ein familienfreundlicher Arbeitsplatz, Firmenfahrrad/BVG-Ticket, persönliche Entwicklungstrainings, Konferenzen, Diversity-Programm, offene braune Taschen, Musikzimmer, Yogakurse, Sprachkurse, etc. Die meisten davon wurden vor einigen Jahren gewährt, als das Unternehmen sich bemühte, Fluktuation zu vermeiden und sind der Grund dafür, dass viele Menschen immer noch dort sind, obwohl die Arbeitsatmosphäre für einige Teams im letzten Jahr unerträglich geworden ist.

    Kontras

    * Unklare Voraussetzungen für eine Beförderung und eine interne Karriere. Viele Talente sind mit Begeisterung in das Unternehmen eingestiegen und haben es mit Enttäuschung verlassen. Weniger talentierte Menschen bleiben Jahr für Jahr und wurden befördert, obwohl sie nicht über die notwendigen Soft Skills verfügen, um eine Führungskraft zu werden, und ihre einzige Erfolgsbilanz besteht aus Beschwerden, die bei der Personalabteilung eingereicht wurden (einschließlich ernsthaftem Mobbing und Belästigung). * Mangel an Wissen. Zu viele Menschen, auch C-Level, haben keine Ahnung von dem Produkt, das sie verkaufen wollen, weil sie es selbst nie benutzt haben, obwohl sie das Gegenteil behaupten. * Ständige Änderung der Strategie und der Teamstruktur und schlechte Kommunikation zwischen den Teams. Führungskräfte ziehen es vor, Vorträge über große, vage Visionen zu halten, anstatt an Lösungen für sehr reale strukturelle Probleme zu arbeiten, die die Zugänglichkeit und die Grundfunktionen der App behindern. Der Anspruch, alle dazu zu bringen, Sprachen zu lernen, ist mehr und mehr zu einer Farce geworden. Die Kundenabwanderung ist nicht auf mangelnde Innovation, sondern auf eine schlechte Kommunikations- und Feedback-Kultur zurückzuführen, insbesondere was die zu lange ignorierte Abwanderung in den reiferen Märkten betrifft. * Führungskräfte kommen mit unspezifischen Kennzahlen, die niemand vollständig versteht oder an die niemand glaubt, aber niemand wagt es, das auszusprechen. * Nachdem sie monatelang die Warnsignale ignoriert hatten, beschloss das Management, über Nacht Dutzende von Mitarbeitern loszuwerden, und prahlte damit, dass sie versucht hätten, es auf "humane Weise" zu tun, obwohl es in Wirklichkeit für viele Mitarbeiter aufgrund der Art und Weise, wie es ausgeführt wurde, eine traumatische Erfahrung war. Sie nutzen die Tatsache aus, dass viele Mitarbeiter Expats sind und sich ihrer Rechte nicht bewusst sind. Das C-Level-Management hat außer leeren Worten keine persönliche Verantwortung übernommen und scheint die Herausforderungen, die die Teams in den kommenden Wochen und Monaten durch das von ihnen geschaffene Chaos zu bewältigen haben, zu unterschätzen. Eine "Mental Health Week" zu veranstalten, in der die Bedeutung von Vertrauen und Einfühlungsvermögen am Arbeitsplatz betont wird, und zwei Wochen später ein Dutzend Kollegen ohne Vorwarnung loszuwerden, ist nichts anderes als zynisch.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  4. Hilfreich (13)

    „Vorsicht!”

    2.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Berlin
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als einem Jahr bei Babbel -Vollzeit

    Pros

    familienfreundlich, arbeiten von Zuhause aus (nicht in jeder Abteilung), flexible Arbeitsstunden für die meisten und viele Kollegen

    Kontras

    geringes Einkommen, der Karrierestand wird streng überwacht, Manager können tun, was sie wollen, Menschen mit anderen Meinung werden schnell als Gift für die Atmosphäre bezeichnet

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  5. „Gutes Arbeitsklima, Multikulturell”

    4.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymous 
    Empfiehlt

    Ich habe für mehr als ein Jahr bei Babbel gearbeitet - Teilzeit

    Pros

    Interessantes Produkt, Flexible Arbeitszeiten, gute Arbeitgeberleistungen

    Kontras

    Zu häufige Entscheidungsänderungen durch das Management

    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  6. Hilfreich (1)

    „Tolles Produkt, gute Work-Life-Balance, aber viel Frustration”

    3.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymous 
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als 3 Jahren bei Babbel - Vollzeit

    Pros

    Großartiges Produkt und tolle Firmenmission. Vielfältiges Team. Flexible Arbeitszeiten Softskill-Schulungen. Büro in Mitte.

    Kontras

    Lautes und überfülltes Großraumbüro. Zu viele Meetings. Die ganze Zeit gibt es organisatorische Änderungen.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  7. Hilfreich (5)

    „Gut, aber bestimmt nicht super”

    4.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Anonymous in Berlin
    Empfiehlt
    Neutrale Prognose
    Keine Meinung zum Geschäftsführer

    Ich arbeite seit mehr als einem Jahr bei Babbel -Vollzeit

    Pros

    - Tolle Produktidee. - Sprachlernapp. - Diverse und talentierte Kollegen in einer schnelllebigen Arbeitsumgebung. - Es gibt Gelegenheiten, proaktiv zu sein und Projekte vorzuschlagen, zu beginnen und zu leiten. - Möglichkeit, in kurzer Zeit viel zu lernen. - Es gibt viele Chancen für Leute, die die Rolle im Unternehmen wechseln möchten. - Flexible Arbeitszeiten, gutes Gleichgewicht von Arbeit und Freizeit, Home Office ist möglich. - Weihnachtsfeiern und Sommerpartys, regelmäßige Teamveranstaltungen, Außengelände der Abteilungen. - 30 bezahlte Urlaubstage im Jahr. - Es gibt Unterricht in Business-Englisch, Deutsch und Schwedisch für Angestellte sowie berufliche Schulungen. - Schöne Einweisung für Neueinsteiger, zugängliche Personalabteilung. - Babbel-Räder für alle und Fahrkarten für öffentliche Verkehrsmittel (nur für die, die weit weg vom Büro wohnen). - Kaffee/Tee, Obst und Getränke werden kostenlos angeboten. - Modernes Büro mit Kantine an einem tollen Standort in Berlin-Mitte, nahe Alexanderplatz.

    Kontras

    - Das Unternehmen will agil sein, aber schafft es nicht. - Einige Abläufe müssen noch entwickelt werden. - Zu viele unnötige Konferenzen und Mikromanagement. - Der Karrierepfad ist unklar, niedriges Gehalt. - Man muss sich ständig beweisen, um befördert zu werden.

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  8. Hilfreich (7)

    „Schlechte Ausführung, Leadership und Richtung”

    2.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Produktmanager in Berlin
    Empfiehlt nicht
    Positive Prognose

    Ich arbeite bei Babbel - Vollzeit

    Pros

    - Babbel hat ein Produkt, das einen Zweck hat (den Menschen Sprachen beizubringen). - Einfache Arbeitszeiten, kein Druck

    Kontras

    - schlechte Führung, die sich immer nur auf organisatorische Fragen konzentriert und die Führung vergisst; - Insbesondere in den Bereichen Produkt und Engineering liefert das Unternehmen keine spannende Vision, Richtung und Leistung. - Sehr wenig Gelegenheit zu lernen, wenn man schon ein bisschen in Tech-Unternehmen war - Zu viele Meetings, keine klaren Entscheidungsträger, schlampige Entscheidungen. Alles ist schmerzhaft und langsam!

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  9. „Die nettesten Leute überhaupt”

    5.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Anonymous in Berlin
    Empfiehlt
    Positive Prognose

    Ich arbeite bei Babbel

    Pros

    tolles Team, gute Arbeitszeiten, interessante Herausforderungen und Verantwortlichkeiten, gute Work-Life-Balance

    Kontras

    Trotzdem noch wie ein Start-up, einige Strukturen fehlen

    Weiterlesen
    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
  10. „Jung, ehrgeizig, internationales Umfeld”

    4.0
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karriere­chancen
    • Vergütung und Zusatzleistungen
    • Führungs­ebene
    Akt. Mitarbeiter - Softwareentwickler in Berlin
    Empfiehlt
    Positive Prognose

    Ich arbeite bei Babbel - Vollzeit

    Pros

    Sehr international, sehr jung. Das Unternehmen fühlt sich an wie eine große Familie. Sinnvolle Arbeit und viel Verantwortung. Flexible Arbeitszeiten.

    Kontras

    Abläufe und Organisation ändern sich oft, das schnelle Wachstum kann manchmal chaotisch aussehen.

    Übersetzt aus dem Englischen
    Original zeigen
Anzeige von 1 - 9 von 10 Bewertungen in Deutsch
</>Einbinden