Berufsbild Beschäftigungsexperte

Was macht man als Beschäftigungsexperte?

Beschäftigungsexperten sind dafür verantwortlich, Stellenbewerbern eine bestimmten Stelle zu vermitteln, die deren Begabungen entspricht. Sie sind dafür zuständig, sicherzustellen, dass der Bewerber über die richtigen Fähigkeiten für die Stelle verfügt. Zu den Hauptaufgaben eines Beschäftigungsexperten zählen unter anderem das Testen der Fähigkeiten der Bewerber, die Durchführung von simulierten Vorstellungsgesprächen, die Unterstützung der Bewerber bei der Erstellung ihres Lebenslaufs und die Sicherstellung, dass die Bewerber ihren Arbeitsplatz behalten. Darüber hinaus müssen sie mit den Arbeitgebern zusammenarbeiten, um deren offene Stellen zu besetzen. Beschäftigungsexperten können beruflich unter anderem zum Personalleiter oder Büroleiter aufsteigen.

Ein Beschäftigungsexperte muss über keinerlei Erfahrung verfügen, sollte aber ein Abitur oder einen gleichwertigen Schulabschluss vorweisen können. Eine der wichtigsten Fähigkeiten, über die ein Beschäftigungsexperte verfügen sollte, ist die Fähigkeit, Bewerbern offene Stellen zu vermitteln. Eine weitere Fähigkeit ist die Organisationsfahigkeit, da Beschäftigungsexperten alles unter Kontrolle halten müssen. Sie müssen auch in der Lage sein, effektiv mit potenziellen Mitarbeitern zu kommunizieren, um deren Fähigkeiten zu finden.

Vorlage: Stellenbeschreibung für Beschäftigungsexperte

Jobübersicht

Beispielfirma gehört zu den weltweit führenden Unternehmen der Branche. Wir stehen für kollegiale Zusammenarbeit und Respekt im Umgang miteinander – das bestätigen uns auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die uns auf Glassdoor mit 4,1 Sternen bewerten. Zur Verstärkung unseres erstklassigen Teams suchen wir Sie als Beschäftigungsexperte. Sie sind ehrgeizig und wollen etwas bewegen? Dann werden Sie Teil unserer Erfolgsgeschichte und bewerben Sie sich noch heute!

Aufgaben als Beschäftigungsexperte

  • Stellenbewerbern passende Stellen vermitteln
  • Sicherstellen, dass Arbeitsplätze behalten werden
  • Zusammenarbeit mit Arbeitgebern, um deren Bedürfnisse zu verstehen
  • Zusammenarbeit mit Stellenbewerbern, um deren Fähigkeiten zu erkennen
  • Stellenbewerbern Eignungstests zur Verfügung stellen
  • Simulierte Vorstellungsgespräche durchführen
  • Lebenslauf überarbeiten, um eine Stelle für den Bewerber zu finden
  • Stellenbewerbern Ausbildungsmöglichkeiten empfehlen

Qualifikationen für Beschäftigungsexperte

  • Abitur oder gleichwertiger Schulabschluss
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Hervorragende Organisationsfähigkeit
  • Fähigkeit, simulierte Vorstellungsgespräche durchzuführen
  • Erfahrung bei der Erstellung von Lebensläufen
  • Fähigkeit, Bewerbern passende Stellen zu vermitteln
  • Hervorragender Umgang mit Microsoft Suite
  • Sehr gute Englisch-Sprachkenntnisse
  • Fähigkeit, mit Arbeitgebern und Stellenbewerbern zusammenzuarbeiten

Bereit, die Stelle zu besetzen?

Stellenanzeigen ausprobieren