Arbeiten bei easyJet | Glassdoor.de

Überblick über easyJet

Luton, East of England, England (Vereinigtes Königreich)
Mehr als 10.000 Mitarbeiter
1995
Privatunternehmen
Fluggesellschaften
2 bis 5 Milliarden $ (USD) pro Jahr
British Airways, Ryanair, Lufthansa

Bewertungen für easyJet

4,1
StarStarStarStarStar
BewertungstrendsBewertungstrends
Würden einem Freund empfehlen
Befürworten Geschäftsführer
easyJet Chief Executive Officer Johan Lundgren
Johan Lundgren
40 Bewertungen
  • „Toller Arbeitgeber”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Akt. Mitarbeiter - z Zt Cabin Crew in Berlin
    Akt. Mitarbeiter - z Zt Cabin Crew in Berlin
    Empfiehlt
    Positive Prognose
    Befürwortet Geschäftsführer

    Ich arbeite in Vollzeit bei easyJet (Weniger als ein Jahr)

    Pros

    Arbeitsklima, vernünftige Arbeitszeiten. Gutes Arbeitszeit / Freizeit Angebot. Teamwork Ich hoffe darauf, dass sich die innerbetrieblichen Weiterbildungs- und damit verbundenen Weiterentwicklungsmöglichkeiten weiter so positiv wie angekündigt darstellen.

    Kontras

    Innerbetriebliche Organisation von administrativen Abläufen teils ein wenig chaotisch, improvisiert. IT Probleme vor Ort in z.B. der ACME.

    Rat an das Management

    Keep on going

Alle 286 Bewertungen anzeigen

Vorstellungsgespräche bei easyJet

Erfahrung

Erfahrung
83%
10%
7%

Einladung zum Vorstellungsgespräch

Einladung zum Vorstellungsgespräch
88%
5%
2%
2
1
1
1

Schwierigkeit

2,9
Durchschnittl.

Schwierigkeit

Schwer
Durchschnittl.
Leicht
  1.  

    Flugbegleiter-Vorstellungsgespräch

    Anonymer Bewerber im Vorstellungsgespräch in Berlin
    Kein Angebot
    Negative Erfahrung
    Schweres Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte mehr als 2 Wochen. Vorstellungsgespräch absolviert im Oktober 2016 bei easyJet (Berlin).

    Vorstellungsgespräch

    Vorstellungsgespräch fand laut Einladung in einem Hotel in der Nähe des Berliner Flughafens Schönefeld statt. Als ich dort angekommen bin, sah ich schon die anderen Bewerber. 20 Minuten vor dem Bewerbungsgespräch wurde uns durch eine Kellnerin des Hotels mitgeteilt, dass das Vorstellungsgespräch doch nicht hier stattfindet. Daraufhin haben wir Taxis aus eigener Tasche (20€!) bezahlen müssen, um zu dem neu vereinbarten Ort zu kommen. Endlich angekommen musste ich feststellen, dass ich der einzige war, der aus Deutschland kam. Der Rest kam aus England/Italien/Australien usw. Niemand konnte Deutsch, an sich überhaupt kein Problem, jedoch war dies ein Stellenangebot mit Berlin SXF als Homebase. Deutsch und Englisch fließend war zudem auch noch Vorraussetzung. Das Vorstellungsgespräch ist dort in Runden aufgeteilt. Nach jeder Runde gehen ein paar. Bin selber nach der ersten Runde rausgeflogen, da ich in der Gruppenarbeit mit einem Inder, zwei Engländern und einem Iren verhältnismäßig ruhig war - ist ja auch klar, einen Muttersprachler zu verstehen und mit ihm zu diskutieren ist echt eine harte Nummer. Meiner Meinung nach sehr schlecht organisiert.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

Alle 118 Gespräche anzeigen

Auszeichnungen und Preise für easyJet

  • Best Short Haul Airline, Travolution Awards, 2013
  • Best Low Cost Airline, Business Traveller Magazine Awards, 2013
Mehr anzeigen

Sie arbeiten bei easyJet? Teilen Sie Ihre Erfahrungen.

easyJet
  • Star
  • Star
  • Star
  • Star
  • Star
 
Zum Bewerten klicken
oder