Arbeiten bei ASOS | Glassdoor.de

Überblick über ASOS

London, England (Vereinigtes Königreich)
1.001 bis 5.000 Mitarbeiter
2000
Aktiengesellschaft (ASC)
Kleidung & Schuhe
1 bis 2 Milliarden € (EUR) pro Jahr
Wir leben und atmen unsere Kunden nicht nur - wir sind unsere Kunden. Die mehr als 2.000 Mitarbeiter von ASOS sind in die kreativen Welten eingetaucht, leben auf ihren Handys und haben eine wirklich unternehmerische Einstellung.

Als Unternehmen versuchen wir ... Mehr lesen

Leitbild: Die Nummer 1 unter den Online-Mode-Destination für 20-Jährige in der Welt zu sein.

ASOS – Warum wir?


ASOS kam im Jahr 2000 auf die Bühne und hat nicht zurückgeschaut. Wir haben jetzt 9 länderspezifische Websites, versenden in 240 Länder auf der ganzen Welt mit Niederlassungen in Großbritannien, den USA, Frankreich, Deutschland und Australien. Wir haben 80.000+ Produktlinien mit 3.000+ pro Woche hinzugefügt. Wir haben täglich über 3,2 Millionen Besuche und mehr als 13 Millionen aktive Kunden.

Unser Bestreben ist es, das weltweit führende Online-Modeziel für 20-Jährige zu sein. Aus diesem Grund ist es für uns von entscheidender Bedeutung, dass wir weltweit weiterhin Top-Talente anziehen, um unsere Ziele zu erreichen.

Wir sind immer auf der Suche nach großartigen Menschen, die sich uns anschließen - Menschen, die genauso leidenschaftlich sind wie wir, und ebenso wichtig sind Veränderungen und Innovationen. Als ein Ort, an dem Mode und Technologie perfekte Partner sind, haben wir ein echtes Gefühl der Aufregung über die Zukunft und die Möglichkeiten, die es bringen kann.

Sie kennen uns und lieben uns als ASOS. Aber die Leute fragen oft, woher unser Name kommt (normalerweise direkt nachdem sie uns gefragt haben, wie man sie ausspricht - übrigens übrigens ACE-OSS).

Die Idee von ASOS begann im Jahr 1999, als die Gründer Quentin Griffiths und Nick Robertson (der noch nicht geschäftsführender Direktor ist) die Idee hatten, ein Internet-Geschäft zu gründen, in dem Menschen Kleidung oder Accessoires finden konnten, die Promis trugen.

Eine Website wurde im August 1999 registriert und www.asseenonscreen.com ging im März 2000 live, mit einer vollständigen Einführung im Juni 2000 unter dem Namen AsSeenOnScreen. Tatsächlich wurden ASOS PLC und ASOS.com Limited ursprünglich AsSeenOnScreen Holdings PLC und AsSeenOnScreen Limited genannt. Am Ende des ersten Handelsjahres gewann das Unternehmen den Best Trendsetter Award der Sunday Times - ein Zeichen für die Zukunft.

Fast sofort wurde das Geschäft intern als "ASOS" bezeichnet, eine Abkürzung von AsSeenOnScreen. Das veranlasste die Direktoren und Mitarbeiter zu der Erkenntnis, dass auch der Name der Website verkürzt werden musste.

Im Oktober 2000 haben wir den einfacheren Domainnamen www.asos.com gekauft, obwohl der Verkehr zu www.asos.com zu diesem Zeitpunkt auf die Website www.asseenonscreen.com geleitet wurde, die weiterhin die zentrale Website für das Geschäft. Im August 2001 folgte www.asos.co.uk.

Bald begannen wir, mehr Mode zu verkaufen als nur Kleidung, die auf dem Bildschirm zu sehen war. Dies machte den AsSeenOnScreen-Namen noch weniger relevant, so dass die Marke zu ASOS als Handelsname wechselte.

Ab 2002 wurde der Name ASOS (in einer Logoform, die sich seitdem entwickelt hat) auf Briefpapier und auf der Website verwendet. E-Mail-Adressen wurden in @ asos.com geändert und unser Marketing begann ASOS anstelle von AsSeenOnScreen zu verwenden. Im Juli 2002 gab das Unternehmen auf der Pepsi Chart Show im britischen Werbesender als ASOS Werbung. Im September 2002 war der Marsch von AsSeenOnScreen zu ASOS nicht aufzuhalten, da das erste ASOS-Logo anstelle des AsSeenOnScreen-Logos auf der Website verwendet wurde.

Die Website selbst war die nächste. Im Januar 2003 haben wir unseren Homepage-Title-Tag so geändert, dass er zu Beginn den Namen ASOS enthielt. Im Juli 2003 haben wir die "Ladenfront" des Online-Einzelhandels auf der Website www.asos.com in ASOS umbenannt. Die Umleitung auf die alte Website wurde ebenfalls rückgängig gemacht und www.asos.com ging selbständig live. Im letzten Schritt haben unsere Aktionäre im August 2003 zugestimmt, die Namen der AsSeenOnScreen Holdings PLC und der AsSeenOnScreen Limited in ASOS PLC und ASOS.com Limited zu ändern. Und so wurde ASOS geboren (segne!).

Das ist genug, um zurückzuschauen. Wir konzentrieren uns lieber auf morgen. Also, worauf wartest Du? Geh und erkunde den Rest von ASOS!

Möchtest Du mitmachen?

Als der am schnellsten wachsende Online-Händler in Großbritannien sind wir ständig bestrebt, Grenzen zu überschreiten und unser Geschäft voranzutreiben.

Wir leben und atmen unsere Werte authentisch, mutig und kreativ und leben in einer Kultur der Rastlosigkeit und Innovation. Deshalb sind wir immer auf der Suche nach talentierten und inspirierten Menschen, die sich unserem Team anschließen - Menschen, die unsere Vision teilen kann einen Unterschied machen und Teil von etwas Großem sein.

Unser Ansatz ist einfach: Wir arbeiten hart, und wir tun es, weil wir es lieben. Wir sind sehr stolz darauf, wie weit uns Inspiration und harte Arbeit seit unserem Start im Jahr 2000 genommen haben, aber wir suchen ständig nach neuen Wegen, um schneller, größer, besser zu werden ...

Wenn Sie also die Innovation und das Engagement haben, uns auf die nächste Ebene zu bringen, werfen Sie einen Blick auf unsere Karriere-Website.

Mode mit Integrität

Mode mit Integrität: Epitomisiert unseren Ansatz für das Geschäft
Bei ASOS definieren unsere Grundwerte, wer wir sind, was wir tun und wie wir es tun. Wir nennen diese kollektiven Werte den ASOS Way. Um sicherzustellen, dass wir diese Werte immer unterstützen, hat die SPS-Platine Do The Right Thing - den ASOS-Integritätscode - entwickelt.

Der "Do The Right Thing" -Code fördert Integrität, Best Practice und angemessenes Unternehmensverhalten in unserem gesamten Unternehmen und unterstützt die Weiterentwicklung von ASOS.

"ASOS-Kunden legen großen Wert auf Integrität. Sie wollen, dass die Unternehmen, für die sie einkaufen, für etwas stehen. Sie erwarten von ASOS, dass sie besser als die Norm sind, wegweisend sind, sich abheben und Ziele haben, an die wir heute und in Zukunft glauben und handeln. Wir geben Menschen nur dann ein gutes Gefühl durch Mode, wenn wir diese Erwartungen erfüllen. Das Richtige ist daher für ASOS eine grundlegende Voraussetzung, für die unsere Mitarbeiter stolz sind und für die unsere Kunden stolz sind. "

Andrew Magowan
Counsel & Company Sekretär

Weitere Informationen zu unserer unternehmerischen Verantwortung finden Sie auf unserer Website.

Arbeiten in der Kundenbetreuung bei ASOS

Genau wie der Rest von ASOS ist unser Customer Care Team eine ständig wachsende Erfolgsgeschichte. Von nur drei Beratern im Jahr 2000 gibt es derzeit über 1.300 - und unsere Zahl wächst weiter!

Unsere Kunden stehen bei allem, was wir tun, im Mittelpunkt. Wir versuchen also jedes Mal, die richtigen Dinge für sie zu finden. Wir sind 24/7, wir sind Multi-Channel und wir sind wirklich global. All dies bedeutet, dass wir uns bemühen, die Reise unserer Kunden mit uns zu etwas zu machen, auf das wir stolz sind.

Wir sind ein energischer, freundlicher Haufen und wir gedeihen in unserem sich ständig ändernden Geschäft. Ob wir Bestellungen überprüfen, Kunden sicher sind, wenn sie bei uns einkaufen, oder ob sie sich mit einem Kunden unterhalten, der nach dem perfekten Outfit sucht, wir sind gerne Teil der ASOS-Reise und Teil seines Erfolges.

Ihre Karriere kann mit uns wachsen - Teamleiter, Projektmanager, Ressourcenplanung und MI - wir haben alles! Komm und sei ein Teil davon.

Bewertungen für ASOS

3,3
StarStarStarStarStar
BewertungstrendsBewertungstrends
Würden einem Freund empfehlen
Befürworten Geschäftsführer
ASOS CEO Nick Beighton
Nick Beighton
286 Bewertungen
  • Hilfreich (5)

    „Terrible culture”

    StarStarStarStarStar
    • Work-Life-Balance
    • Kultur & Werte
    • Karrieremöglichkeiten
    • Vergütung & Zusatzleistungen
    • Führungsebene
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Berlin
    Ehem. Mitarbeiter - Anonymer Mitarbeiter in Berlin
    Empfiehlt nicht
    Negative Prognose
    Negativ Geschäftsführer

    Ich habe in Vollzeit bei ASOS gearbeitet (Über 3 Jahre)

    Pros

    The discount is good at 40%. The products are high fashion. The location is good at Camden. The parties are fun if you stay away from the disgusting behaviour

    Kontras

    Who you know, the length of your skirt and how much time you spend drinking at the pub is a factor in your career progression.

    Egotistical CEO and technology management suck.

    Why did all the technology women leaders leave - simply a boys club !

    Rat an das Management

    You should be ashamed

Alle 501 Bewertungen anzeigen

Vorstellungsgespräche bei ASOS

Erfahrung

Erfahrung
63%
17%
20%

Einladung zum Vorstellungsgespräch

Einladung zum Vorstellungsgespräch
80%
9%
4%
3
2
2
0

Schwierigkeit

2,9
Durchschnittl.

Schwierigkeit

Schwer
Durchschnittl.
Leicht
  1.  

    Angebot angenommen
    Positive Erfahrung
    Durchschnittl. Gespräch

    Bewerbung

    Ich habe mich online beworben. Der Vorgang dauerte 3 Wochen. Vorstellungsgespräch absolviert im März 2018 bei ASOS (Berlin).

    Vorstellungsgespräch

    The interview process was super friendly, fast & steady. Everything was explained very clear, the questions made sense & the interviewers were transporting the ASOS spirit very well. I had a lot of fun working on the presentation.

    Fragen im Vorstellungsgespräch

Alle 241 Gespräche anzeigen

Auszeichnungen und Preise für ASOS

  • Best Trend Setter, The Sunday Times (UK), 2000
  • Best Newcomer - Finalist, Retail Week Awards, 2002
  • Highly Commended, E-Commerce Awards, 2002
  • Best Performing Share, AIM Awards, 2004
  • Most Addictive Online Shopping Site, Must-have Partywear, More Magazine Fashions Awards, 2005
Mehr anzeigen

Sie arbeiten bei ASOS? Teilen Sie Ihre Erfahrungen.

ASOS
  • Star
  • Star
  • Star
  • Star
  • Star
 
Zum Bewerten klicken
oder